Gesellschaftliche Integration
von Menschen mit Behinderungen

1. Liga

AKTUELLES

Hier finden Sie wichtige Mitteilungen rund um unsere Einrichtungen und auch Neuigkeiten und Wissenswertes zur Betreuung von Menschen mit besonderem Hilfebedarf im Allgemeinen.

28.09.2022 –
Umzug ins Haus der GIB-Stiftung

Das Haus der GIB-Stiftung ist fertig. Am 27. und 28. September bezogen endlich alle Mitarbeitenden der Berliner GIB-Verwaltung die obere Etage des Hauses und das MZEB seine neuen Räume im Parterre. Nach vielen Jahren in der Geschäftsstelle am Tuchmacherweg fiel der Abschied dort schwer. Aber Gründe, sich im neuen Haus wohl zu fühlen gibts genug. In diesem Jahr besonders von Vorteil - Frieren muss niemand, Erdwärme sorgt für gesicherte 20°C in allen Winkeln des Gebäudes.

16.09.2022 –
GIB-Magazin 2022

Zum 25. Jahrestag des Bestehens des Unternehmens am 15. September 2022 gab GIB ein Magazin heraus, dass einen unterhaltsamen Einblick in den Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner und der Mitarbeitenden gewährt. Aber auch ernste Themen wie die Problematik der noch immer nicht garantierten Teilhabe an der Gesellschaft der bei GIB lebenden Menschen haben ihren Raum im Magazin.

15.09.2022 –
25 Jahre GIB

25 Jahre GIB e.V., das Haus der GIB-Stiftung und die Übergabe des Staffelstabs an den neuen GIB-Vorstand. Am 15. September 2022 gab es gleich drei Gründe zu feiern.

15.09.2022 –
Eröffnung Haus der GIB-Stiftung

Die 25-Jahr-Feier zum Bestehen des GIB e.V. war verbunden mit der Eröffnung des Hauses der GIB-Stiftung in der Germanenstr. 33 in Berlin-Niederschönhausen. Nach einer Bauzeit von 22 Monaten ist das Haus nun bezugsfertig.

05.07.2022 –
Unter den Linden oder „Wie schmeckt mein Zuhause?“

Ein Bildungsangebot besonderer Art wurde am 05.07.22 auf dem Gelände des GIB e.V. in Gransee unterbreitet. Bewohner:innen und Mitarbeitende erkundeten unter Anleitung der kräuterkundigen Frau M. Röhken aus Buberow, Hof und Sinnesgarten der Einrichtung.

02.03.2022 –
Trauer um Micha Rabuske

Wir trauern um Micha Rabuske. Er verstarb am 2. März 2022 für uns alle völlig unerwartet. Musik war seine Sprache. Mit ihr hat er es immer wieder geschafft, Menschen musikalische Türen ins Leben zu öffnen. Wir vermissen ihn sehr.

Beachtenswertes

Wir bei GIB
Chronik der GIB-Geschichte