Gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen

Vierauge

AKTUELLES

05.07.2022 – Unter den Linden oder „Wie schmeckt mein Zuhause?“

Kräuterspaziergang

Ein Bildungsangebot besonderer Art wurde am 05.07.22 auf dem Gelände des GIB e.V. in Gransee unterbreitet. Bewohner:innen und Mitarbeitende erkundeten unter Anleitung der kräuterkundigen Frau M. Röhken aus Buberow, Hof und Sinnesgarten der Einrichtung. Die alten Linden haben schon Manches erlebt, aber noch nie wurden ihre Blätter und Früchte geerntet und zu schmackhaften Speisen verarbeitet.

Gemeinsam wurde gefühlt, gepflückt, geschnuppert und entdeckt, bevor sich alle Teilnehmer in der Küche an die Weiterverarbeitung wagten.

Die Früchte der Linde wurden eingelegt und aus jungen Lindenblättern und einigen anderen (streng geheimen!) Zutaten wurde ein Pesto hergestellt.

Den größten Spaß löste die selbstgeschüttelte Blütenbutter aus. Kleingeschnittene Blüten wurden mit Sahne solange geschüttelt bis sich die Butter im Gefäß von der Molke schied. Reihum gaben alle ihr Bestes und schüttelten bis zum Muskelkater. Das Ergebnis war ein Blütentraum zum Essen und wirklich Nichts blieb davon übrig.

Der Bogen wurde von der Wahrnehmung der Bäume über das Ernten, Verarbeiten und dem Genuss in beeindruckender Weise gespannt. Ein schönes Erlebnis für das wir Danke sagen.

Kräuterspaziergang

Beachtenswertes

Wir bei GIB
Webcam Neubau MZEB
Warum suchst DU mich nicht?
Chronik der GIB-Geschichte